Ramona Petersmann unabhängige Stampin`Up! Demonstratorin/ kreative Ideen mit Produkten von Stampin` Up!

Anleitung für Trauerkarte 

Für die Karte benötigst Du:

Farbkarton Grundweiss:    29x10,5cm - auf der langen Seite gefalzt bei 14,5cm + Reststück für den Spruch + 1x 13,2x9,2cm

Farbkarton Schwarz:         2x 13,5x9,5cm + Reststück für den Spruch

Farbkarton Anthrazitgrau: 13,2x9,2cm

Vellum:                              11x5cm

Stempelset:                       ich habe hierfür das Stempelset "Tintentraum" benutzt, welches leider nicht mehr kaufen gibt.

Schmucksteine:                runde Akzente in Mattschwarz

Prägepulver:                     Stampin`Emboss Prägepulver in silber

Erhitzungsgerät

Stempel- und Perforiermatte

Aufheb-Helfer

Dimensionals

 

 

Zunächst sollte man mit dem Embossing Buddy über das Vellum gewischt werden. So nimmst Du aus dem Papier die statische Aufladung heraus und das Prägepulver bleibt nur dort kleben, wo es kleben soll. Das Motiv wird mit Versamark aufgestempelt, mit dem Prägepulver in Silber bestreut und anschließend mit dem Erhitzungsgerät embossed.  Danach wird das Vellum auf die Rückseite gedreht und die Stempel- und Perforiermatte untergelegt. Mit der Kugel aus dem Aufheb-Helfer wird dann Blatt für Blatt mit etwas Druck die Blumenblätter ausgemalt. So entsteht der weiße Farbverlauf in der Blume und die Blume selbst wird auch etwas erhaben.  Da ich bisher noch keinen Stempel für einen geeigneten Spruch hatte, habe ich in Microsoft Word mir eine Schriftform ausgesucht und dies dann auf einem Stück Grundweiss ausgedruckt. Jetzt kann die Karte zusammengesetzt werden. Auf die Grundkarte (29x10,5cm) wird das größere Stück FK in Schwarz aufgeklebt. Da das Pergament sehr schnell brechen kann, habe ich dieses nicht gefalzt, sondern nur um den Farbkarton in Anthrazitgrau umgelegt und vorsichtig an den Kanten mit den Fingern nachgezogen. Die kurzen umgeklappten Seiten des Vellums werden nun auf der Rückseite des Farbkartons aufgeklebt und anschließend diesen auf den schwarzen Farbkarton geklebt. Nun kommen noch die Steinchen in Mattschwarz auf die Karte. Zum Schluss kann der Spruch auf das kleine Reststück in schwarz aufgeklebt werden und mit Dimensionals auf die Karte aufgebracht werden. In der Innenkarte habe ich das andere Stück FK in Schwarz (13,5x9,5cm) aufgeklebt und darauf das Stück FK in Grundweiss (13,2x9,2cm) geklebt. In Anthrazitgrau habe ich dann die Blume (mit einmal vorher abstempeln auf Schmierpapier) aufgestempelt. So entsteht nur ein leichter Motivabdruck.