Ramona Petersmann unabhängige Stampin`Up! Demonstratorin/ kreative Ideen mit Produkten von Stampin` Up!

Flip Flap Karte

Für die Flip Flap Karte in Rokoko-Rosa habe ich folgende Materialien benutzt:

 

Materialliste und Maßangaben:

Material Artikelnummer Maße
Farbkarton Grundweiss 159228 2x 14x10 cm 1x 7x7 cm 1x 5,5 x 5,5cm
Farbkarton Rokoko-Rosa 150888 1x 29x10,5 cm - gefalzt auf der langen Seite bei 14,5cm . 1x 14x5 cm - 1x 7,5x7,5 cm und 1 x 6x6 cm
Designpapier "Ombrè" Gratis Artikel in der Sale-a-Bration (05.01.-28.02.21) ab einem Warenbestellwert von 60,00€. 1x 13,5x9,5cm
Stempelset "Ein Leben lang" 152239 Stempel "Unsere herzlichsten Glückwünsche" sowie die "große Blume" und die "kleine Blume"
Stempelset "Jahr voller Grüße" 150303 Stempel "zum" und "Geburtstag"
Stanzformen "Buchstabenmix" 152706 Die Zahlen 6 + 7
Stanzformen "Schön Geschrieben" 151817 Die Blätterranken und der Vogel
Stampin Blends in den Farben Rokoko-Rosa und Hell Waldmoos
Basic Strassschmuck 144220 1 großer und 2 kleine Steinchen
Metallic-Geschenkbank 154283
Anhängerstanze "gewellte Anhänger" 133324
Etikettstanze "klassisches Etikett" 141491
Memento 132708

Anleitung:

Schritt 1: Nehme das Stück Grundweiß 7x7 cm und bestempel es nach Deinen Wünschen. Dies wird das 1. Quadrat sein, welches man von der Karte sieht. Ich habe einen Glückwunschspruch sowie die Blume mit Memento aufgestempelt und anschließend noch mit Stampin Blends koloriert. Klebe nun dieses Stück auf das Stück Farbkarton Rokoko-Rosa 7,5x7,5cm. Lege es auf die Seite.

 

Schritt 2: Nehme nun das Stück Grundweiß 5,5 x 5,5cm und bestempel auch dieses nach Deinen Vorstellungen. Ich habe hierfür die Zahlen und die        Stempel "zum" und  "Geburtstag" aufgestempelt und geklebt und in die Ecken die kleine Blume mit Memento gestempelt und auscoloriert. Klebe nun dieses Stück auf das Stück Farbkarton Rokoko-Rosa (6 x 6cm). Lege auch dass zur Seite.

 

Schritt 3: Nehme nun das Stück Designpapier "Ombrè" und stanze Dir mit der Etikettstanze ein Öffnung. Lege es zur Seite.

 - Bild folgt -

 

Schritt 4: Nehme nun das Stück Farbkarton (14 x 5cm). Stanze auf der einen kurzen Seite (5cm-Seite) mit der Anhängerstanze. Falze auf der gegenüberliegenden Seite bei 2 + 3 cm. Fahre die Falzlinien mit dem Falzbein nach. Dies wird Dein Ziehelement.

 

Schritt 5: Klebe nun auf Deine Grundkarte (29x10,5 cm - auf der langen Seite bei 14,5cm gefalzt) das Stück Farbkarton in Grundweiß (14 x 10cm) auf.

 

Schritt 6: Klebe das Stück Designpapier auf Deine Karte auf. Beachte, dass auf dem markierten Stück KEIN Kleber sein darf.

- Bild folgt - 

 

Schritt 7. Schiebe nun Dein Ziehelement in Deine Karte mit der Seite, wo Du die Falzlinien gemacht hast

 

Schritt 8: Nun geht es an das zusammenkleben. Das kleinere Quadrat wird zuerst geklebt und zwar bündig zur Falz auf das 2cm gefalzte Stück. Nun folgt das große Quadrat, welches auf dem 3 cm Falzstück bündig befestigt wird.

- Bild folgt - 

Schritt 9: Richte Dein Ziehelement nun so aus, dass Du es seitlich gut greifen kannst. Wenn es in der richtigen Position liegt, halte es fest und öffne die beiden Quadrate.

 

Schritt 10: Damit der Mechanismus auch funktioniert, muss das untere Quadrat mit ein bisschen Kleber befestigt werden. Aber nur da, wie im Bild markiert. Dann kannst Du beide Quadrate umdrehen und festdrücken. Nachdem der Kleber angezogen ist, kannst Du prüfen, ob Dein Mechanismus funktioniert.

- Bild folgt - 

Schritt 11: Nun fädele das Stück Geschenkbank in das ausgestanzte Anhängerstück und binde eine Schleife.

 

Schritt 12: Jetzt kannst Du noch ein paar Deko-Elemente anbringen. Ich habe ein paar Strasssteine benutzt.

 

Schritt 13: Klebe nun das letzte Stück Farbkarton in Grundweiß in das innere der Karte. Auch die kannst Du nach Herzenslust dekorieren. Ich habe hierfür die Blumenranken und den Vogel benutzt. 

Fertig ist die Karte.

 

Viel Spaß beim Nachbasteln.